Legende:
  • Kurs in den Warenkorb
  • Direkt zur Anmeldung
  • Anmeldung möglich
  • Fast ausgebucht
  • Auf Warteliste
  • Der Kurs ist beendet
  • Der Kurs fällt aus
  • Keine Anmeldung möglich
Fortbildung der Stadt Essen: > Fortbildungsprogramm >

Kursdetails


Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Kursnummer
17F1001901
Titel
EU - Kommunale Entwicklungspolitik - finanzielle Fördermöglichkeiten für Kommunen
Status
Hinweis: Anmeldung möglich 

Die globalen Zukunftsfragen Klimawandel, Flucht, Urbanisierung und nachhaltige Entwicklung brauchen lokale Lösungen - in deutschen Kommunen wie in den Kommunen weltweit. Deshalb engagieren sich Kommunen in Deutschland entwicklungspolitisch, als Wissensträger, als Trendsetter, als Netzwerker. Auch Sie wollen Schritt halten mit den globalen Herausforderungen und suchen finanzielle und beratende Unterstützung in der Planung, Vorbereitung und Umsetzung ihrer Ideen für kommunale Entwicklungspolitik hier vor Ort sowie im europäischen oder internationalen Ausland?

Seminarziel
Heute erfahren Sie mehr zu diesen Schwerpunkten:
- Finanzielle Förderinstrumente (Budgetlinien) der EU für Kommunale Entwicklungspolitik
- Finanzielle und personelle Förderinstrumente (des BMZ)
- Definition und Grundlagen der kommunalen Entwicklungspolitik (inkl. internationale und nationale Beschlussfassungen)

Inhalt
1) Europäische Förderung
- Welche Budgetlinien passen zu welchen Projekten unserer Kommune? (welche thematischen Schwerpunkte gibt es, welche Dezernate unserer Kommune sind sie interessant?)
- Was muss ich bei Projektplanung, insbesondere auch bei Multi-Akteursprojekten, Antragstellung und Durchführung besonders beachten? (Projekte mit mehreren Projektträgern im europäischen wie nicht-europäischen Bereich, Projekte mit kommunalen Projektträgern UND Projektträgern aus der Zivilgesellschaft)
- Wie sieht ein erfolgreicher Antrag aus? (Beispielbesprechung)
- Wo finde ich Beratung in der Planungs-, Antrags- und Durchführungsphase?
2) Finanzielle und personelle Förderungsinstrumente des BMZ
- Welche Förderinstrumente für Kommunen werden angeboten und wo können wir sie einsetzen (Inland/Ausland)?
- Welche personellen Förderungen gibt es?
- Welche Voraussetzungen werden von den Kommunen als Projektträgern erwartet?
- Wie stellt unsere Kommune einen erfolgreichen Antrag?
- Welche Begleitinstrumente (Beratung) gibt es zusätzlich und über die finanzielle Förderung hinaus?

Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen und Mandatstäger/-innen aller Kommunen,

Dauer
1 Tag 
Uhrzeit
09:30 - 15:30 
Stunden
Voraussetzungen
Da die Teilnehmerplätze beschränkt sind, können vorerst nur max. 2 Anmeldungen einer Kommune berücksichtigt werden. Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste, die dann bei freibleibenden Plätzen berücksichtigt werden.

SKEW von der engagement global gGmbH - Kurzbeschreibung
Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) ist ein Bereich der Engagement Global gGmbH (EG) - Service für Entwicklungsinitiativen. Die SKEW fördert kommunales und bürgerschaftliches Engagement durch Maßnahmen zur Information, Beratung, Qualifizierung, Vernetzung, personellen und finanziellen Unterstützung, Motivation und Sensibilisierung.
Kontakt: Katrin Blume, Tel 0228 20717-165
Mail: katrin.blume@engagement-global.de

bengo EU-Beratung von der engagement global gGmbH - Kurzbeschreibung
Die bengo EU-Beratung bietet Ländern und Kommunen einführende Beratungen zu den Förderkriterien verschiedener Finanzierungsinstrumente von EuropeAid. Das bengo-Team informiert Sie, wo Sie entsprechende Informationen erhalten, wie ein Antrag vorbereitet wird und wie das anschließende Verfahren im Einzelnen abläuft.
Kontakt: Kerstin Roeske, Tel. 0228 20717-216
Mail: kerstin.roeske@engagement-global.de

Kosten
0,00 €  
(Kostenfrei für Mitarbeiter/-innen der Stadt Essen, s. Nutzungsbedingungen, pdf)


Zustimmung/ Kenntnisnahme:
Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Zuständige Mitarbeiter/-innen:
Organisation: Stefan Seewald, Tel.0201 88-10273 , E-Mail: stefan.seewald@orga-personal.essen.de
Planung: Heike Reppenhagen, Tel.+49 201/88-10278 , E-Mail: heike.reppenhagen@orga-personal.essen.de

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Studieninstitut, Raum 1.030
    Blücherstr. 1/im Bildungspark
    45141 Essen

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Zurück Zurück zur Übersicht