Legende:
  • Kurs in den Warenkorb
  • Direkt zur Anmeldung
  • Anmeldung möglich
  • Fast ausgebucht
  • Auf Warteliste
  • Der Kurs ist beendet
  • Der Kurs fällt aus
  • Keine Anmeldung möglich

Warenkorb

anmelden
Warenkorb leeren

Fortbildung der Stadt Essen: > Fortbildungsprogramm > Kursdetails

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Kursnummer
20L1300802
Titel
Wirkungsvoll kommunizieren - das Zusammenspiel zwischen Verwaltung und Politik (Führungsfortbildung)
Status
Hinweis: Anmeldung möglich 

Kennen Sie das Gefühl, dass Ihre Beschluss- oder Mitteilungsvorlagen falsch oder gar nicht verstanden werden?
Haben Sie schon erlebt, dass Ihre Ausarbeitungen langwierige politische Diskussionen auslösten, die Sie niemals beabsichtigt hatten?
Wurde Ihnen seitens der Ratspolitik bereits vorgehalten, dass Sie mit Hilfe von Fachbegriffen und Detailhäufung Verschleierungstaktik betreiben?

Kein Problem, damit sind Sie nicht allein. Denn Missverständnisse zwischen kommunalen Verwaltungen und ehrenamtlichen Ratspolitikern beruhen auf unterschiedlichen Rollen und damit verbundenen Erwartungshaltungen. Außerdem kann die bereichsspezifische Fachkompetenz dazu führen, dass der eigene Genauigkeitsanspruch auf Kosten der Verständlichkeit geht.

Seminarziel
Den Teilnehmenden wird vermittelt, wie sie eine Balance zwischen entscheidungsrelevanten Informationen und inhaltlicher Überfrachtung finden können.

Inhalt
- Die unterschiedlichen Rollen von Verwaltung und Politik
- Sprachmuster erkennen und einsetzen
- Schlüssiger Argumentationsaufbau
- Die Kunst des Weglassens
- Beispielvorlagen: Kür, Pflicht und blanker Horror
- Politische Rahmenbedingungen und Entscheidungszwänge einschätzen
- Zeitraubende Nachfragen vermeiden
- Anlassgerechte und szenariotaugliche Formulierungen wählen

Zielgruppe
Führungskräfte

Dauer
1 Tag 
Uhrzeit
08:30 - 16:00 
Stunden

Neben der angenehmen Lesbarkeit können bestimmte Sprachcodes dabei helfen, die Akzeptanz für Entscheidungsvorschläge zu steigern. Zudem ist es wirkungsvoll, sich in politische Interessenabwägungen hineinzudenken und die Tragweite für die jeweiligen Gremien abzuschätzen.
Ein bestimmter Argumentationsaufbau kann dazu beitragen, dass eine konstruktive Zusammenarbeit mit den politischen Entscheidungsträgern zum Standard wird. Auf diese Weise wird das Vertrauen in Ihre Sachkompetenz noch weiter gesteigert. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen!

Kosten
100,00 EUR  
(Kostenfrei für Mitarbeiter/-innen der Stadt Essen, s. Nutzungsbedingungen, pdf)

Hinweis
Bringen Sie gerne eigene Themen aus der Verwaltungspraxis zu der Veranstaltung mit. 

Zustimmung/ Kenntnisnahme:
Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Zuständige Mitarbeiter/-innen:
Organisation: Alva Pörschke, Tel.0201/88-10272 , E-Mail: alva.poerschke@orga-personal.essen.de
Planung: Julia Kirstein, Tel.0201/88 10298 , E-Mail: julia.kirstein@orga-personal.essen.de

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Studieninstitut, Raum 1.034
    Blücherstr. 1/im Bildungspark
    45141 Essen

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Zurück Zurück zur Übersicht