Legende:
  • Kurs in den Warenkorb
  • Direkt zur Anmeldung
  • Anmeldung möglich
  • Fast ausgebucht
  • Auf Warteliste
  • Der Kurs ist beendet
  • Der Kurs fällt aus
  • Keine Anmeldung möglich

Warenkorb

anmelden
Warenkorb leeren

Fortbildung der Stadt Essen: > Fortbildungsprogramm > Kursdetails

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Kursnummer
20L1601001
Titel
Sicher führen in Veränderungsprozessen (Führungsfortbildung)
Status
Hinweis: fast ausgebucht 

"Führung ist ein Schlechtwetter-Job" sagte einst Management-Guru Peter Drucker.
Wir erleben gerade eine absolute Ausnahmesituation, in der Führungsstärke mehr den je gefragt ist.

Doch was macht Führungsstärke eigentlich aus? Wie muss ich als Führungskraft sein, damit meine Mitarbeiter sich trotz allem Chaos sicher fühlen, mir vertrauen und weiterhin ihr Bestes geben? Worauf kommt es in einer Krise am meisten an? Diese und andere Fragen werden wir in dem Seminar beantworten. Dabei werden wir in Abhängigkeit von den Bedürfnissen der Teilnehmer, den Scheinwerfer stärker auf eigene Veränderungsprozesse richten oder auf den Einfluss der aktuellen Krise.

Seminarziel
Die Teilnehmer lernen die innere Logik von Veränderungsprozessen kennen und setzen sich mit den konkreten Implikationen für ihre tägliche Führungsarbeit auseinander. Dabei reflektieren sie auch ihre eigene, persönliche Betroffenheit.
Über rationale und emotionale Zugangswege verstehen die Teilnehmer ihre Schlüsselrolle als Führungskraft und Multiplikator. Sie stärken ihr Kompetenzerleben im Umgang mit Veränderungen durch den konstruktiven Umgang mit Widerstand und Emotionen (auch den eigenen). Gleichzeitig erweitern sie ihr Führungsrepertoire und erlangen mehr Sicherheit durch situationsgerechtes Verhalten in verschiedenen Phasen von Changeprozessen.

Inhalt
Das Training adressiert die folgenden Schlüsselkompetenzen von Führungskräften, um die Herausforderungen von Veränderungsprozessen erfolgreich zu meistern:

- Selbstreflektion
- Umgang mit Mehrdeutigkeit und Emotionen in Veränderungsprozessen
- Empathiefähigkeit
- Erweiterung des Führungsrepertoires und situationsgerechter Einsatz

Mit der gewonnenen Sicherheit können Führungskräfte Verantwortung für den Veränderungsprozess übernehmen, ihn aktiv mitgestalten (Ownership-Prinzip) und ihre Mitarbeiter/-innen besser durch Changephasen begleiten.

Zielgruppe
Führungskräfte

Dauer
2 Tage 
Uhrzeit
08:30 - 16:00 
Stunden
16 

Kosten
200,00 EUR  
(Kostenfrei für Mitarbeiter/-innen der Stadt Essen, s. Nutzungsbedingungen, pdf)


Zustimmung/ Kenntnisnahme:
Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Zuständige Mitarbeiter/-innen:
Organisation: Alva Pörschke, Tel.0201/88-10272 , E-Mail: alva.poerschke@orga-personal.essen.de
Planung: Julia Thiess, Tel.0201/88 10298 , E-Mail: julia.thiess@orga-personal.essen.de

Dozent(en)
  • Frau Anja Pohlmann - Trainerin für Change, Führung und Persönlichkeitsentwicklung, Businesscoach und Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung, Moderatorin

Kursort(e)
  • Studieninstitut, Raum 1.034
    Blücherstr. 1/im Bildungspark
    45141 Essen

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Zurück Zurück zur Übersicht