Legende:
  • Kurs in den Warenkorb
  • Direkt zur Anmeldung
  • Anmeldung möglich
  • Fast ausgebucht
  • Auf Warteliste
  • Der Kurs ist beendet
  • Der Kurs fällt aus
  • Keine Anmeldung möglich

Warenkorb

anmelden
Warenkorb leeren

Fortbildung der Stadt Essen: > Fortbildungsprogramm > Kursdetails

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Kursnummer
20M1200301
Titel
Sucht - ist größer als die Summe aller Stoffe - Komasaufen, Kiffen, neue Medien
Status
Hinweis: Anmeldung möglich 

Seminarziel
Die Teilnehmenden werden praxisnah über verschiedene Formen der Sucht informiert und lernen Grenzen, Interventionsmöglichkeiten und Hilfsangebote zum Thema Sucht kennen.

Inhalt
- Vorstellung der aktuellen Erklärungsmodelle zur Suchtentstehung
- Aktuelle Trends, Stoffe, Wirkungen, Verhaltenssüchte
- Unterschiedliche Konsumentengruppen
- Rechtliche Rahmenbedingungen (BtmG, UVV, Fürsorgepflicht) für Betroffene
- An der Erziehung beteiligte Institutionen und Betriebe
- Arbeiten mit substituierten Probanden
- Das Essener Hilfesystem
- Co-Sucht und Nebenfolgen
- Betriebliches Suchtmanagement
- Fallbeispiele aus der Praxis

Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen mit pädagogischer bzw. beratender Tätigkeit, insbesondere der Arbeits-, Sozial-, Schul-, Jugend- und Gesundheitsverwaltung

Dauer
2 Tage 
Uhrzeit
08:30 - 16:00 
Stunden
16 

Kosten
200,00 EUR  
(Kostenfrei für Mitarbeiter/-innen der Stadt Essen, s. Nutzungsbedingungen, pdf)


Zustimmung/ Kenntnisnahme:
Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Zuständige Mitarbeiter/-innen:
Organisation: Stefan Seewald, Tel.0201 88-10273 , E-Mail: stefan.seewald@orga-personal.essen.de
Planung:  

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Studieninstitut, Raum 11.13 (Neubau)
    Blücherstr. 1
    45141 Essen

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen


Zurück Zurück zur Übersicht