Kursangebote
Jugend, Schule & Beruf
Kursangebote / Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Coaching für kleine Kerle" (Nr. 21V74140) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Coaching für kleine Kerle

Kursnummer: 21V74140

Status: Anmeldung auf Warteliste

Gleichheit ist nicht Unterschiedslosigkeit,, sondern Wertschätzung von Differenzen. Wir schaffen keine Gerechtigkeit, in dem wir Gleichheit fördern, sondern in dem wir Ungleichheit zulassen.
Bewusst werden Mädchen gefördert, ihre Stimme zu erheben, sich Gehör zu verschaffen und ihre individuellen Fähigkeiten und Stärken besser zu entwickeln.
Aber was ist mit den Jungen? Wie definiert sich eigentlich das Wesen von Jungen? Wodurch unterscheiden sie sich von Mädchen? Wieso scheinen Jungen die Verlierer unserer Gesellschaft zu sein? Jungen sind häufiger in Gewaltdelikte verwickelt, sie schließen schulisch schlechter a und sind gesundheitlich stärker gefährdet als Mädchen.
Doch Jungen sind großartig, wenn man sie versteht! Wir alle werden von gesellschaftlichen Mythen über das "Mann" sein beeinflusst, wir haben Erwartungen und Vorstellungen wie ein "richtiger" Junge zu sein hat. Aber ist ein Junge, der kein typischer Junge ist, ein falscher Junge?
Jungen und Mädchen brauchen, dass wir Unterschiede zulassen und sie sich individuell entwickeln können. Neben dem Verständnis brauchen sie auch Raum und Möglichkeiten sich auszuleben.

Seminarziel: Welche Ängste und Bedürfnisse haben Jungen? Worin brauchen Sie Unterstützung? Wie sehr beeinflusst das Männerbild den Erziehungsstil? Ziel dieses Seminars ist die Klärung dieser Fragen und die Erarbeitung von Methoden für den pädagogischen Alltag.

Info:
- Geschichtliche Entwicklung der Geschlechtererziehung
- Bestandsaufnahme
- Genetische Unterschiede zwischen den Geschlechtern
- Drei Phasen im Leben eines Jungen
- Wie ist das gesellschaftliche Männerbild?
- Welchen Einfluss hat das eigene Männerbild auf die Erziehungshaltung?
- Jungen und Aggressionen/Gewalt
- Was brauchen Jungen
- Was macht Jungen stark

Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter*innen

Beginn: Die Termine werden mit der Einladung bekannt gegeben 

Dauer: 1 Tag

Uhrzeit: 08:30 - 16:00 

Stunden:

Kursort: Studieninstitut für kommunale Verwaltung, Blücherstr. 1, Essen  

Gebühr: 200,00 € (Kostenfrei für Mitarbeiter/innen der Stadt Essen)  


Zustimmung/ Kenntnisnahme: Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich


Studieninstitut für kommunale Verwaltung, Fortbildung

Blücherstraße 1 | 45141 Essen
Tel: 0201 - 8810299
E-Mail: fortbildung@orga-personal.essen.de

Erreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort

Montag - Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kurszeiten

i.d.R. 08:30 bis 16:00 Uhr