Kursangebote
Jugend, Schule & Beruf
Kursangebote / Kursdetails

"Überdreht und ungezogen" - Der wirksame Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern

Kursnummer: 22V7416001

Status: Anmeldung auf Warteliste

Überdrehte und "ungezogene" Kinder stellen zum einen ein wachsendes gesamtgesellschaftliches Problem dar. Zu nennen sind hier die Zunahme der Häufigkeit und auch der Intensität bzw. Schwere von sogenannten externalisierenden Verhaltensstörungen wie Oppositionelles Trotzverhalten, Aggressivität und Hyperaktivität in z. B. Kindergärten und Schulen sowie alarmierende Ergebnisse aus Längsschnittstudien, die für die betreffenden Kinder ein erhöhtes Risiko hinsichtlich der Entwicklung antisozialen und delinquenten Verhaltens sowie eine erhöhte Anfälligkeit für Drogensucht ausweisen.
Zum anderen stellen diese Kinder eine echte Herausforderung für jene Berufsgruppen dar, die tagtäglich in der Auseinandersetzung mit ihnen stehen und oftmals zwischen dem Anspruch, den Kindern eine wirksame Entwicklungsförderung zuteil werden zu lassen und Gefühlen der Überforderung und Verzweiflung hin- und her gerissen sind.

Seminarziel: Ziel dieser Fortbildungsveranstaltung ist es daher, sich zunächst mit den Bedingungszusammenhängen (Ursachen, Risiko- und Schutzfaktoren) bei externalisierenden Verhaltensstörungen auseinanderzusetzen und dann jene (kognitiv-behavioralen) Therapieverfahren kennen zu lernen, die sich in wissenschaftlichen Studien als am wirksamsten erwiesen haben. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf der gemeinsamen Reflexion "mit gebrachter" Fälle liegen.

Info:
-Bedingungszusammenhänge (Ursachen, Risiko- und Schutzfaktoren) bei externalisierenden Verhaltensstörungen
- kognitiv-behaviorale Therapieverfahren, die sich in wissenschaftlichen Studien als wirksam erwiesen haben
- Reflexion von Fallbeschreibungen
-Techniken der Verhaltens-, der Kognitions-, der Motivations- und der Beziehungsanalyse, um Hinweise für Optimierungen der Therapie- bzw. Förderung und ggf. Förderplanung im Einzelfall zu gewinnen.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der pädagogischen Einrichtungen

Beginn: Do. 24.11.2022 

Dauer: 1 Tag

Uhrzeit: 10:00 - 17:00 

Stunden:

Kursort: Studieninstitut, Raum 1.030  

Gebühr: 100,00 € (Kostenfrei für Mitarbeiter/innen der Stadt Essen)  

Hinweis: vorbereitete Fallbeschreibungen  


Zustimmung/ Kenntnisnahme: Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Datum
24.11.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Blücherstr. 1, Studieninstitut, Raum 1.030



Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich


Studieninstitut für kommunale Verwaltung, Fortbildung

Blücherstraße 1 | 45141 Essen
Tel: 0201 - 8810299
E-Mail: fortbildung@orga-personal.essen.de

Erreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort

Montag - Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kurszeiten

i.d.R. 08:30 bis 16:00 Uhr