Kursangebote
Führungskompetenz
Kursangebote / Kursdetails

Wenn Führung herausfordert - Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit verschiedenen Mitarbeitertypen (Führungsfortbildung)

Kursnummer: 22L1600801

Status: Anmeldung auf Warteliste

Führungskräfte hätten am liebsten alle leistungsstarke und zugleich zufriedene Mitarbeitende, die das Team stützen und mit Freude zur Arbeit kommen. Doch es gibt auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als schwierig empfunden werden. Diese Mitarbeitenden schöpfen zum einen die eigenen Potenziale nicht aus. Zum anderen binden schon Einzelne Zeit und Energie von Führungskräften, sodass die restlichen Teammitglieder schnell zu kurz kommen.

In diesem Seminar lernen die teilnehmenden Führungskräfte auffälliges bzw. schwieriges Verhalten einzuordnen und verschiedene Strategien im Umgang mit schwierigen Fällen kennen. Durch die Sensibilisierung für unterschiedliche Ursachen können sie den Mitarbeitenden so begegnen, dass eine Veränderung möglich ist.

Seminarziel: In diesem Seminar geht es darum, Verhaltensweisen zu verstehen, ihnen im Sinne des Gesamtteams konstruktiv und zielführend begegnen zu können und auch das Binnenverhältnis Mitarbeiter - Führungskraft besser zu erfassen. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Handlungsmöglichkeiten kennen, um schwierigen Situationen und Verhältnissen mit schwierigen Mitarbeitenden souverän zu begegnen. Ziel ist es, die Leistung des Mitarbeitenden zu verbessern und die Zusammenarbeit mit dem Team und der Führungskraft zu stärken.

Info:
Mitarbeitertypen - was macht sie schwierig?
- Typen identifizieren und verstehen (Leistungsverweigerer, Querulant, Nein-Sager, Nörgler etc.)
- Unternehmensstruktur und -entwicklung im Zusammenhang mit dem Mitarbeiterverhalten
- Generationenkreuze - jung führt alt, alt führt jung

Leistungsblockaden, -schwäche bis hin zu -verweigerung
- Schwieriges Verhalten verstehen
- Ursachenforschung von Mitarbeiterverhalten
- Motivation - Rahmen schaffen, Angebot machen
- Mitarbeiterpotenziale nutzen

Die eigene Haltung erkennen
- Der schwierige Mitarbeiter - was hat das mit mir zu tun?
- Umgang mit den eigenen Gefühlen
- Schwierige Mitarbeiter positiv sehen
- Was wünsche ich mir?

Gespräche mit schwierigen Mitarbeitern
- Grundlagenwissen und Gesprächstechniken
- Spielraum der Führungskraft - welche Mittel habe ich?
- Gesprächsablauf - die Phasen und ihre Vorbereitung
- Gesprächsdurchführung
- Fordern und Angebote machen
- Das innere Stopp-Schild - die äußere Grenze
- Interventionsmöglichkeiten im Führungsalltag

Die genannten Inhalte können je nach Bedarf und Vorkenntnissen in ihrer Reihenfolge und Intensität variieren.

Zielgruppe: Führungskräfte

Beginn: Mi. 28.09.2022 - Do. 29.09.2022 

Dauer: 2 Tage

Uhrzeit: 08:30 - 16:00 

Stunden: 16 

Kursort: Studieninstitut, Raum 1.034  

Gebühr: 200,00 € (Kostenfrei für Mitarbeiter/innen der Stadt Essen)  


Zustimmung/ Kenntnisnahme: Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Datum
28.09.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Blücherstr. 1, Studieninstitut, Raum 1.034
Datum
29.09.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Blücherstr. 1, Studieninstitut, Raum 1.034



Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich


Studieninstitut für kommunale Verwaltung, Fortbildung

Blücherstraße 1 | 45141 Essen
Tel: 0201 - 8810299
E-Mail: fortbildung@orga-personal.essen.de

Erreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort

Montag - Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kurszeiten

i.d.R. 08:30 bis 16:00 Uhr