Kursangebote
Programm
Kursangebote / Kursdetails

Rechte und Pflichten im Kundenkontakt

Kursnummer: 22V6016103

Status: Anmeldung möglich

Info:

Arbeitsstandards und fachliche Hinweise

- Die Mitarbeiter sollten intensiv mit den hiesigen Arbeitsstandards, sowie den fachlichen Weisungen der Agentur für Arbeit vertraut gemacht werden.



§ 45/48 SGB X

- Worin unterscheiden sich die vorgenannten Rechtsvorschriften?

- Wann ist welche Vorschrift anzuwenden?

- Worin liegen die Unterschiede bei einer Aufhebung/ Rücknahme für die Zukunft und für die Vergangenheit



vorläufige Bewilligung nach § 41a SGB II inkl. abschließender Festsetzung

- Wann sind Leistungen vorläufig zu bewilligen?

- Welche Dinge stellen keinen Grund für eine vorläufige Bewilligung dar?

- Worauf habe ich bei einer vorläufigen Bewilligung zu achten? (z.B. Angabe des Grundes etc.)

- Wie berechne ich sowohl einmalige als auch laufende Einnahmen im Rahmen einer endgültigen Festsetzung korrekt? (siehe hierzu u. a. BSG Entscheidung vom 11.07.2019 zum Aktenzeichen B 14 AS 44/18 R)



Amtsermittlungspflicht

- Wann muss ich meiner Amtsermittlungspflicht nachkommen?

- Welche Mittel stehen zur Amtsermittlung zur Verfügung?

- Wo liegen die Grenzen der Ermittlungspflicht? (z.B. Datenschutz)



Beratungs-, Auskunfts- und Aufklärungspflicht

- Über welche Rechte und Pflichten sind die Kunden aufzuklären?

- Wie ist der Kunde ordnungsgemäß zu beraten?

- Welche Auskünfte sind gegenüber dem Kunden zu erteilen?

- Was sind die Folgen einer fehlerhaften oder unterbliebenen Beratung?



Ermessensentscheidungen

- Was ist Ermessen?

- Woran erkennt man, dass Ermessen auszuüben ist?

- Wie übe ich korrekt Ermessen aus?



Darlehen inkl. Rückzahlung

- Welche verschiedenen Darlehensmöglichkeiten bietet das SGB II?

- Wann habe ich eine gebundene Entscheidung (z.B. § 24 Abs. 1 o. 5 SGB II) und wann muss ich Ermessen ausüben? (z.B. § 27 Abs. 3 SGB II)

- Welche unterschiedlichen Rückzahlungsvarianten bietet das SGB II? (Aufrechnung, Vereinbarung mit dem Kunden zur Rückzahlung treffen, Stundung bis zum Abschluss einer Ausbildung)

- Wie kann ich ein Darlehen dinglich sichern? (nicht sofortige Verwertung von Vermögen)


Verkürzung des Bewilligungszeitraums

- Wann darf ich den Bewilligungszeitraum zulässig verkürzen?

- Wie übe ich bei einer Verkürzung Ermessen aus?

Zielgruppe: Mitarbeiter des Jobcenters Leistungsbereich

Beginn: Mo. 05.12.2022 

Dauer: 1 Tag

Uhrzeit: 08:30 - 16:00 

Stunden:

Kursort: Studieninstitut, Raum 1.036  

Gebühr: 0,00 € (Kostenfrei für Mitarbeiter/innen der Stadt Essen)  


Zustimmung/ Kenntnisnahme: Kurs an Vorgesetzte/Fortbildungsbeauftragte weiterleiten

Bitte vergessen Sie nicht, sich zusätzlich auch anzumelden!


Datum
05.12.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Blücherstr. 1, Studieninstitut, Raum 1.036


Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich


Studieninstitut für kommunale Verwaltung, Fortbildung

Blücherstraße 1 | 45141 Essen
Tel: 0201 - 8810299
E-Mail: fortbildung@orga-personal.essen.de

Erreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort

Montag - Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kurszeiten

i.d.R. 08:30 bis 16:00 Uhr